x x x
q q x
q q x

VITA 

spacer
portrait_hoffmann

Angelika Hoffmann

Atemtherapeutin und Atempädagogin, Ausbildung am Ilse-Middendorf-Institut, geprüftes Mitglied im Berufsverband AFA, Supervision in tiefenpsychologischer Atemarbeit nach C. Veening, selbstständige Praxis und Bildungsinstitut „Atemzentrum Dortmund“ im Kulturort Depot seit 1998, mehrjährige Assistenz und Leitung in der Ausbildung von AtemtherapeutInnen, seit 1990 Performancekünstlerin, Aufführung eigener Inszenierungen im In- und Ausland, Durchführung zahlreicher Kunstprojekte, seit 1992 freiberufliche Trainerin in Wirtschaft, Kirche und Erwachsenenbildung, Schwerpunkte sind ressourcenorientierte Ansätze in der Burnout-Prophylaxe, Persönlichkeitsbildung und Kreativitätsentwicklung.

Ausbildung in Atemtherapie und Atempädagogik am Ilse-Middendorf-Institut in Berlin

freies Studium am Figurentheater-Kolleg in Bochum
(Schwerpunkt Körperarbeit, Tanz, Stimmarbeit)

Fortbildung in Tanzimprovisation und Empfindungsschulung
am Institut für Tanz- und Bewegungsdynamik in Göttingen

seit 2009, kontinuierliche Supervision in tiefenpsychologischer Atemarbeit nach C. Venning bei Irmela Halstenbach, Lehrpraxis der Venning-Lehrwerkstatt
___________________________________________________________________________

Seit 1998, Praxis für Atemtherapie und Atempädagogik
Atempädagogische Arbeit mit Gruppen, Einzelbehandlung/Atemtherapie

Seit 1992 kontinuierliche freiberufliche Tätigkeit in der Gesundheitsprävention,
Zusammenarbeit mit öffentlichen Trägern, Unternehmen und diversen Einrichtungen der Erwachsenenbildung, u.a. Evangelische Akademien, Fortbildungsakademie des Ministeriums für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen

2000 bis 2010, Leitung des Ausbildungsinstitut für Atemtherapie und Atempädagogik
„Atemcentrum – Christa Camerer und Angelika Hoffmann“

5-jährige atempädagogische Supervision im Unterrichten von Auszubildenden,
unter der Leitung von Christa Camerer

seit 2009, Atemzentrum Dortmund
Praxis und Bildungsinstitut für Atemtherapie und Atempädagogik
Berufliche Qualifizierung für Menschen, die in ihrer beruflichen Tätigkeit in engem Kontakt mit anderen Menschen stehen und dort leitend, beratend, helfend, heilend, pflegend, pädagogisch und therapeutisch tätig sind.

Mitglied in der AFA und im BVA,
Arbeits- und Forschungsgemeinschaft für Atempflege e.V. und
Berufsverband für Atemtherapie und Atempädagogik e.V.
___________________________________________________________________________

seit 1985, künstlerische Arbeit als Licht- und Schattenperformerin,
Ensemble- und Soloinszenierungen, Einladungen zu internationalen Theaterfestivals;
Initiierung und Durchführung von Kunstprojekten, Sommerwerkstätten

Dozentin im Rahmen der Berufsausbildung von Unternehmen:
Persönlichkeitsentwicklung, Kreativitätstraining, Ausdrucks- und Stimmschulung

Mitgründung des „Depot e.V.“, Zentrum für Handwerk, Kunst, Medien und Nachbarschaft
in Dortmund, 4-Jährige Tätigkeit im Vereins-Vorstand während der Projektentwicklung

 

navi

spacer  

1012345611
7
8912